Wiedikon

Der älteste Zürcher lebt in Wiedikon

Alfred Ziegler
Über welch prächtige Gesundheit das älteste Ehepaar von Zürich verfügt. Nur wenig Runzeln und ein wacher Blick zeichnet ihn aus, volles weisses Haar und ein freundliches Lächeln sie: Alfred und Anna Ziegler sind seit 74 Jahren verheiratet und leben heute bei guter Gesundheit und stets zu einem Spässchen aufgelegt in einem Altersheim in Wiedikon. Alfred Ziegler feierte am 22. Februar seinen 105. Geburtstag, seine Gattin Anna vor kurzem ihren 98.

Alfred Ziegler ist auch der älteste Berufsfeuerwehrmann in Zürich.  1939 – mit 26 Jahren – trat er der städtischen Brandwache in Wiedikon bei (heute Schutz und Rettung Zürich, Wache Süd) und leistete dort fast 40 Jahre Dienst. Quartiervereinspräsident Urs Rauber besuchte den Jubilar und brachte neben Glückwünschen eine Flasche Wein und das Fotobuch "Zürich-Wiedikon" mit. Gegenüber der Zeitung "Zürich West" hatte der älteste Wiediker, der auch der älteste Zürcher ist, durchblicken lassen, dass er zum Essen "gerne ein Glas Roten" trinke.

Und was ist das Geheimnis seines langen Lebens, eine spezielle Ernährung? "Nein", sagt er zu seinem Besucher, "ich esse alles, meine Frau hat immer gut gekocht, doch nichts im Übermass." Zufrieden lächelt Anna Ziegler zu diesem Kompliment – das Ehepaar scheint sich auch nach einem so langen Zusammenleben immer noch sehr gut zu verstehen.

Als Ausblick auf den Geburtstag hat die Lokalzeitung "Zürich West" ein schönes Porträt veröffentlicht. Lesen Sie hier den ganzen Text.
Ehepaar Anna (geb. 1920) und Alfred Ziegler (geb. 1913) mit Quartiervereinspräsident Urs Rauber in einem Wiediker Alters- und Pflegheim
Ehepaar Anna (geb. 1920) und Alfred Ziegler (geb. 1913) mit Quartiervereinspräsident Urs Rauber in einem Wiediker Alters- und Pflegheim
Urs Rauber gratuliert Alfred Ziegler zu seinem 105. Geburtstag mit einer Flasche Wein und einem kleinen Fotoband zu Wiedikon
Urs Rauber gratuliert Alfred Ziegler zu seinem 105. Geburtstag mit einer Flasche Wein und einem kleinen Fotoband zu Wiedikon
Glückwünsche des Quartiervereins
Glückwünsche des Quartiervereins