Wiedikon

Öffentliche Kunstwerke in Wiedikon

Frauenfigur aus Bronze von Otto Müller Frauenfigur aus Bronze von Otto Müller
Wussten Sie, dass sich im Kreis 3 weit über 50 Kunstwerke im öffentlichen Raum befinden? Ein Brunnen mit speziellem Wasserspender. Ein Bodenmosaik in einem Friedhof. Eine klassische Statue im Park. Solche und andere Kunstwerke sind an vielen öffentlich zugänglichen Orten in den Quartieren Sihlfeld, Alt-Wiedikon und Friesenberg zu bewundern.

Haben Sie zum Beispiel diese Frauenfigur aus Bronze schon mal gesehen? Auf welchem Sockel und in welchem Park steht sie? Wer hat sie erschaffen? Wann wurde sie dort aufgestellt? Nun, sie stammt vom Zürcher Bildhauer Otto Müller (1905-1993) und steht seit 1953 in der Sportanlage Sihlhölzli, in der Nähe der Manessestrasse 46. Die Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum (KiöR), die im Tiefbau- und Entsorgungsdepartment angesiedelt ist, hat all diese Kunstwerke erfasst und registriert.
Betonbrunnen am Triemliplatz von Franz Purtschert Betonbrunnen am Triemliplatz von Franz Purtschert
Der Quartierverein Wiedikon hat nach Absprache mit der KiöR sowie mit der Fachstelle Kunst und Bau im Hochbaudepartement vor einem halben Jahr begonnen, Fotos dieser Kunstwerke auf Instagram zu publizieren. Die beiden Fachstellen haben dazu nicht nur die Bewilligung erteilt, sondern auch unseren Wunsch ausdrücklich unterstützt. Gestartet haben wir anfangs Mai 2019 mit dem Betonbrunnen von Franz Purtschert am Triemliplatz. Er steht dort seit dem Jahr 1970. Natürlich haben wir auch den Fotografen – in diesem Fall: Pietro Mattioli – genannt.

Nun möchten wir Ihnen vier weitere Kunstwerke zeigen:  ein Pflastersteinmosaik, einen fantasievollen Bronzevogel, einen Erzähler auf einer Säule und einen Hochspringer im Geäst. Versuchen Sie doch herauszufinden, wo diese Objekte stehen – bevor Sie die Auflösung auf Instagram suchen. Auf unserem Account  (https://www.instagram.com/quartierverein_wiedikon/) finden Sie nebst anderen Bildern aus Wiedikon diese und viele weitere Kunstobjekte abgebildet. Jede Woche folgt ein neues Werk. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie diese Bilder „liken“, wenn Sie Ihnen gefallen. Sie können auf Instagram auch den Quartierverein abonnieren. So werden Sie Wiedikon und seine Kunst noch viel besser kennenlernen!
Farbiges Pflastersteinmosaik in einem Friedhof
Farbiges Pflastersteinmosaik in einem Friedhof
Vogelplastik in der Nähe eines Schulhauses
Vogelplastik in der Nähe eines Schulhauses
Erzähler aus Granit in einem Strassen-Dreieck
Erzähler aus Granit in einem Strassen-Dreieck
Springer im Geäst auf einem Sportplatz
Springer im Geäst auf einem Sportplatz